Hier können Sie immer suchen:


Wenn Sie nach unten wollen...

« Zurück zum Weblog

» Alles wie immer im Fußball... [2005]

Nun hat Schalke 04 der FC Bayern München das Double geholt. [Allein Ailton war der größte Depp des Pokal-Abends – das muss ich sagen.]


Endlich geht eine spannende Saison zu Ende. Was mir positiv gefallen hat: Mainz 05 hat sich von der besten Seite gezeigt und sind auch verdient auf Platz 11 gekommen. Eine tolle Leistung von Herrn Klopp, was auch nicht zuletzt der Hommingberger Gepardenforelle und dem neuseeländischen Haka-Tanz (hier und hier) zu verdanken war. Weiter so, zeigt weiter so, daß der Spruch »Mainz, wie es singt und lacht« immer wirkt. Ich freue mich auf eine weitere spannende Saison.
Update: diesmal kann Mainz 05 sogar in den UEFA-Cup kommen – dank der Fairplay-Wertung der UEFA.


Langeweilig ist wie immer: Bayern München ist wie immer Meister. Gähn.


Aus dem Ausland gibt es einiges zu berichten: der FC Barcelona ist nun endlich wieder nach sieben Jahren Meister vor den hypersuperfaulgeldgeilen Madrilenen. Chelsea ist endlich nach über 50 Jahren wieder Meister geworden, dank dem 300-Millionen-Herrn Roman Abramowitsch. FC Liverpool darf trotz des Champions-League-Triumphes über den AC Mailand nicht in der nächsten Saison als Titelverteidiger antreten – komische Regeln von der wie immer sehr komischen und grottigen FIFA.

Tags: 2005, bundesliga, dfb