Hier können Sie immer suchen:


Wenn Sie nach unten wollen...

« Zurück zum Weblog

» Bilderkriege - Konferenz in Berlin.

Die Kontroversen um die „Propheten-Karikaturen“ und die gewalttätigen Reaktionen in der islamischen Welt haben die Fragen nach den Spielregeln des Zusammenlebens von Menschen mit unterschiedlichen Werte-Orientierungen neu gestellt. Schlagartig wurde das bereits erreichte Ausmaß der Globalisierung deutlich. Jegliche öffentliche Kommunikation ist inzwischen weltweit wahrnehmbar, eine Beschränkung auf rein nationalstaatliche Kontexte oder bestimmte Zielgruppen gibt es nicht mehr. Und parallel zur wirtschaftlich globalisierten Welt mit ihrer Orientierung an säkular-liberalen Freiheits- und Menschenrechten existieren neue Netzwerke ganz anderer Wertesysteme, die sich nicht länger an der Peripherie verorten lassen.
  • Das ist wirklich spannend, für uns als Grafiker ist das Aufeinandertreffen und Zusammenleben der Kulturen auch sehr wichtig. Mal sehen, ob ich dahin gehe ins Haus der Kulturen der Welt, wo auch die Typo Berlin 2006 stattfindet.

Tags: berlin, bilderkrieg, zusammenleben