Hier können Sie immer suchen:


Wenn Sie nach unten wollen...

« Zurück zum Weblog

» Der Kaupp´sche Wahnsinn bei HD.

Was HD und sein Team alles bei der Kaupp-Auktion abliefern ist der reine Wahnsinn und Normalität in einer kleinen Werbeagentur. Das kenne ich nur zu gut.

Das fing alles mit der September-Ausgabe von 2005 an. Dann die Kaupp´sche Jahresübersicht. Nochmal Kaupp 2005/2006. Das gibt´s sogar auch bei eBay. HD war schonmal bei Kaupp in Salzburg.

Uuuuuuuuuuund am 9. August beginnt die umfangreiche Berichterstattung über den »Kaupp´schen Wahnsinn bei HD«, den HD so umfassend mit vielen, vielen Bildern und Fotos berichtet.

Was passiert vor Ort, dort werden die Objekte fotografiert, von einem von HD engagierten Team mit einer hochprofessionellen Digitalkamera. Die Bilder werden dann upgeloadet, bei HD downloadet und per PS-Aktionen automatisiert und »verkauppt«... danach kommt der große Augenblick: die Proofs, stimmen alle Farben? Mehr Geheimnisse will HD dem Katalog entreissen…

Jetzt geht es in die heiße Phase der Produktion. Wie sagte es HD so schön?

ab jetzt wirds richtig ernst, no sleep and no life.

Nun kommt der erste Korrektur-Ordner via GO!. Und noch die Texte von Kaupp, die alle per e-Mail kommen und via InDesign so dermaßen verautomatisiert werden, so daß man zu rauchen anfängt. Und noch ist kein Ende in Sicht... viel Glück und viel Spaß, HD und nodesign und das ganze Team incl. Kaupp´s Team.

Und ein spannender Einblick in die Arbeit einer Agentur, die man echt wärmstens empfehlen kann.

Tags: essen, hd, kaupp, nodesign, schellnack