Hier können Sie immer suchen:


Wenn Sie nach unten wollen...

« Zurück zum Weblog

» Klinsmann hört auf.

Es war klar, dass Klinsmann bei einem Misserfolg zurücktreten würde, und es war ebenso klar, dass er im Fall des maximalen Erfolgs – also dann, wenn die Mannschaft das Finale erreicht hätte – ebenfalls keine gute Basis mehr für die Fortsetzung seiner Arbeit gesehen hätte.

Die Konstellation der WM-Wochen, die Entwicklung der Mannschaft und die Überwindung der Ressentiments in der Bundesliga schienen den Weg für eine Weiterverpflichtung frei gemacht zu haben.

Klinsmann setzt jedoch andere Prioritäten für sein Leben, in dem die Nationalmannschaft nicht mehr die Hauptrolle spielen soll.
( Aus der Süddeutschen )

Ich kann ihn sehr gut verstehen. Die BILD-Zeitung und seine vor-der-WM-und-jetzt-während-der-WM-Liebhaber-Kritiker werden ihr übriges tun, falls Klinsmann bei der EM-Qualifikation nicht so erfolgreich sein wird.

Update: Wie alles begann – ein sehr schöner Interview von 2004. Und die aktuelle Umfrage.

Tags: 2008, em, klinsmann