Hier können Sie immer suchen:


Wenn Sie nach unten wollen...

« Zurück zum Weblog

» Nachbericht Tschechien-Ghana in Köln

Endlich ein WM-Spiel mit erleben, wie schon angekündigt. Ein klasse Spiel, wo die Tschechen nie ihr Können zeigen konnten, weil Ghana die Räume geschickt und kompakt besetzt hat. Eine klasse Leistung im WM-Turnier für einen Neuling. Respekt. Leider konnten Rosicky und Nedved nicht den Ausfall von Milan Baros und Jan Koller kompensieren, ihnen fehlte einfach die Kraft für den Sturm auf das Tor.


Die Ghanaer zeigten sich vor Anpfiff in einem Ring geschlossen, während die Tschechen alle alleine jeder für sich standen (schade, Egoisten?).


Die tschechischen Fans machten sich vor allem durch Trommeln auf sich aufmerksam, während die Ghanaer durch Gesänge und afrikanischen Trommeln und durch die farbige Kleidung auffallen. Das hat wirklich Volksfestcharakter!


Mehr flickr!-Bilder gibt´s hier. Das hat Spaß gemacht und es war wirklich ein Volltreffer. Die Sicht auf das Tor war viel besser als in Mönchengladbach.

Tags: 2006, ghana, tschechien, wm